Checkliste

einvernehmliche Scheidung (V. 09-2021)

Zur Vorbereitung einer Ehescheidung sind nachfolgende Punkte zu klären:

Obsorge für die gemeinsamen Kinder

  • gemeinsame Obsorge oder Obsorge für ein Elternteil
  • Regelung über die persönlichen Kontakte (Besuchsregelung)
  • Laufendes Kontaktecht (Mindestkontaktrecht): die Wochenenden werden jeweils geteilt, sohin jedes zweite Wochenende.

Kindesunterhalt

  • Berechnung des Kindesunterhaltes nach der Prozentwertmethode (erforderliche Unterlagen: Jahreslohnzettel des Vorjahres sowie einzelne Lohnzettel des laufenden Jahres)

Ehegattenunterhalt

  • Unterhaltsablöse
  • monatlicher Unterhalt
  • wechselseitiger Unterhaltsverzicht

Aufteilung des Vermögens und der Schulden

Eheliche Ersparnisse

  • Gibt es Sparbücher, Bausparveträge, Lebensversicherungen, Wertpapierdepots, Aktienfonds usw.
  • Haben Sie Liegenschaften (wie Grundstücke, Häuser, Eigentumswohnungen usw.)
  • Sonstige Wertanlagen

Eheliche Schulden

  • Gibt es Schulden (wie Kreditverträge)
  • Haften beide Ehepartner für die Schulden (als Hauptschuldner oder Bürge)

Eheliches Gebrauchsvermögen

  • Hausrat, Inventar (Wer soll was bekommen?)
  • Eheliche Wohnung bzw. eheliches Haus,
  • Fahrzeuge
  • Sonstiges Vermögen

Terminvereinbarung zum Erstgespräch in unserer Rechtsanwaltskanzlei!

Mehr zum Thema Scheidung und Unterhalt:

Dr. Markus Kaltseis © | Impressum | Datenschutz

Termin vereinbaren